Buchen Sie einen Kiwitaxi Transfer von einem Flughafen oder einer Stadt in

Kundenrückmeldung

Überpünktlich, freundlich, nett. Das nächste mal wieder. Perfekt
Hin - und Rückfahrt haben bestens geklappt. Am Flughafen würden wir freundlich empfangen. Beide Fahrer waren sehr höflich. Wir würden beim nächsten mal wieder Kiwi Taxi buchen, obwohl in Budapest wirklich viele Taxis unterwegs sind. .
Wir waren mit dem Transfer sehr zufrieden, das Auto war sehr gepflegt. Der Fahrer war sehr freundlich und pünktlich. Wir würden Ihren Fahrdienst immer wieder in Anspruch nehmen.
Wir haben den Service kiwitaxi auf Kreta in Anspruch genommen, vom Flughafen und 10 Tage später wieder zum Flughafen, es hat alles super geklappt, vom Buchen bis wieder zum Flughafen bringen. Toller Service, super pünktlich, top Auto, freundlicher und sympathischer Fahrer. Herzlichen Dank und LG
Pünktlich und im Rahmen der angekündigten Zeit am Hotel angekommen. Angenehme Fahrt. Kontakte mit Kiwitaxi schnell und unkompliziert. Sehr gerne wieder.?
Der Taxi Fahrer war schon vor Ort, als wir angekommen sind. Er hat uns erst verlassen, bis wir unser Zimmerschlüssel bekommen haben. Davor hat er uns gezeigt, wo wir Geld wechseln und eine Handykarte holen können.
Der Service war superpünktlich und äußerst höflich. Ein netter Fahrer.
Ein sehr guter und empfehlenswerter Service.
Wirklich super Service . Gut organisiert, Handynummer des Fahrers per Sms bekannt gegeben. Der sehr freundliche Fahrer war pünktlich zur Stelle. Gerne wieder.
8 Stunden Fahrt ganz gut überstanden, der Fahrer war freundlich und hat sogar das Wasser und Mango umsonst angeboten. Waren auch pünktlich vor Ort. Danke

Transfer in Japan

Japan ist ein Inselstaat in Ostasien. Es befindet sich im Pazifischen Ozean östlich von Japanischen Meer, China, Nord- und Südkorea und Russland. Die Hauptstadt ist Tokio. Die berühmtesten Sehenswürdigkeiten dieser Stadt sind der Garten der acht Landschaften Happo-en, Yoyogi-Park, die Hamarikyu-Allee bei den Ufern der Bucht von Tokio, der buddhistische Tempel Senso-ji. Um die Kirschblüte zu bewundern, lohnt es sich, den Imperial Park zu besuchen, sowie die Parks "Ueno", "Koganei", "Sumida". In der Nähe von Tokio befindet sich der Nikko-Nationalpark mit dem Chuzenji-See und den Kagon- und Shirakumo-Wasserfällen. Obligatorisch ist der Besuch des Heiligen Tores ("Torii") des Itsukushima-Heiligtums auf der Insel Miyajima, sowie des berühmten Berges Fuji. Es ist interessant auch, die "Perlenfarm" zu besuchen. Das wichtigste Seebad des Landes kann Okinawa (Ryukyu-Inselgruppe) genannt werden. Es gibt 160 malerische Inseln, von denen 40 unbewohnt sind.

Sie können in den Städten mit öffentlichen Verkehrsmitteln, Taxi oder mit individuellem Transfer fahren. Was beispielsweise die U-Bahn angeht, kann es für den Ausländer schwierig sein, sich zurechtzukommen und selbst die Reisekosten sind nicht die billigsten.

Die zweite Möglichkeit an die richtige Adresse zu kommen ist Taxi. Wie viel eine Fahrt in Japan kostet, erfahren Sie nur wenn Sie ihr Ankunftsort erreichen: die Autos haben Taxameter installiert. Die Preise sind ziemlich hoch im Vergleich zu anderen Ländern. Darüber hinaus ist der Tarif von 23:00 bis 06:00 Uhr um 30% höher. Aber das größte Problem ist die Sprachbarriere. Nur wenige Taxifahrer sprechen Englisch, und es ist nicht einfach zu erklären, wohin Sie fahren möchten.

Transfer ist die bequemste Beförderungsart. Erstens, der Preis ist im Voraus bekannt und ändert sich nicht, es bleibt gleich wie bei der Buchung. Zweitens trifft der Fahrer Sie am Flughafen mit einem Namensschild, hilft mit Gepäck und bringt Sie mit Komfort zum Hotel. Drittens hat Kiwitaxi rund um die Uhr einen englischsprachigen Kundendienst, und der Fahrer wird garantiert Englisch sprechen.